07.–11.10.2020

#INTERMOT2020

DAS INTERMOT CUSTOM BIKE AUF TOUR!

"NACH 2016 SCHRIEBEN WIR AUCH 2018 GESCHICHTE!"

Mit dem spektakulären Umbau einer Ducati Scrambler und der INTERMOT CUSTOMIZED haben wir 2016 erstmals neue Wege betreten und die Custom-Szene beeindruckt. Gemeinsam schrieben wir 2018 die Story der INTERMOT CUSTOMIZED fort.

Dieses Mal hatten sich Marcus Walz und sein Team eine Yamaha XV 950 R vorgenommen und innerhalb von zwei Monaten ein völlig neues Bike gebaut. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: nach Walz’schem Striptease, Diät und Tuning wurde aus dem Original ein waschechter „Dragger“.

Einige Auftritt hat dieser bereits hinter sich: Das Bike startete unter anderem im Rahmen der Essenza Sprintserie auf dem Festival im französischen Montlhéry und auf dem Sprintfestival Glemseck 101. Zur INTERMOT 2018 war das Bike dann bei den heiß erwarteten Sprintrennen im Außengelände der INTERMOT CUSTOMIZED zu sehen.

DREAMTEAM: MARCUS WALZ & DAS INTERMOT CUSTOM-BIKE

ERSTKLASSIGE ZUSAMMENARBEIT!

Marcus Walz gilt als einer der bekannteste deutschen Customizer. Auf Basis einer Yamaha 950 XV entsteht 2017 ein spektakulärer Dragger-Umbau – und dieser hat es in sich!

Der Tank ist aus handgefertigtem Stahl, das wichtige Heckteil wurde komplett aus einem Stück Alublech herausgedengelt. Für den standesgemäßen Sound der Auspuffanlage ist SC-Project mit einer Sonderanfertigung verantwortlich. Und wo wir bei Sonderanfertigungen sind: die beiden Stoßdämpfer hinten sind ebenfalls eine und sind von Touratech-Suspension. Und statt 60 stehen nun 70 PS zur Verfügung.

INTERMOT CUSTOM-BIKE: EIN STARKER AUFTRITT!

Der erste ESSENZA Sprint fand im Rahmen des Café Racer Festival in Montlhéry (bei Paris) am 10. und 11. Juni 2017 statt. Seinen zweiten großen Auftritt hatte der Dragger dann beim Sprint auf dem Glemseck 101 Festival im September 2017 und im Rahmen der ACE Cafe Reunion Feier in London und Brighton.

GLEMSECK 101 "RUNDE 13"