30.09–04.10.2020 Pressetag 29.09.2020

#INTERMOT2018

Ökumenischer Motorradgottesdienst

Im Rahmen der diesjährigen Motorradmesse INTERMOT vom 3.–7. Oktober, waren alle Motorradbegeisterte eingeladen, im Kölner Dom einen ökumenischen Gottesdienst zu feiern. Rund 400 Biker und Beifahrer fuhren anschließend im Corso quer durch die Stadt zur INTERMOT Köln.

GRENZENLOSE FREIHEIT

Pastor Lars Lemke, Pastor für den Hamburger Motorradgottesdienst (MOGO) und Bikerseelsorge der Nordkirche, hielt die Predigt zum Thema „grenzenlose Freiheit“ und gestaltete gemeinsam mit Domdechant Monsignore Robert Kleine den Gottesdienst.

MOGO Hamburg in der Nordkirche e.V.

Einige Eindrücke

Parken auf der Domplatte

Im Dom

Pastor Lars Lemke und Monsignore Robert Kleine

Stille Momente

Die Segnung der Motorräder

Es geht los. Startet die Motoren!

Start des Konvois

Ankunft auf dem Motorradparkplatz auf dem Messeglände.

IM ANSCHLUSS AN DEN GOTTESDIENST WURDEN DIE FAHRER UND IHRE MASCHINEN GESEGNET.

DER GEMEINSAME KONVOI ZUR INTERMOT