Heiße Sprintrennen zur INTERMOT 2016

null

Fans puristischer Bikes mit kraftvollem Antrieb kamen bei der INTERMOT 2016 voll auf ihre Kosten.

Glemseck 101 und INTERMOT riefen gemeinsam zu einem Wettbewerb auf: Essenza. Heiße Umbauten, reduced to the max, nur aus den notwendigsten Bauteilen gefertigt, die spezifischen Charakteristika der jeweiligen Marke hervorhebend.

Nach einer ersten Vorstellung mit Sprint auf dem Glemseck 101 folgte das Finale auf der INTERMOT mit der Prämierung der Sieger. Neben einer Fachjury bestimmte die Community in einem Online-Voting, dass bereits mit dem Glemseck-Festival startete, welches Bike das Rennen machte. Alle 16 Motorräder wurden während der INTERMOT durchgängig in der Halle 10 ausgestellt.

Natürlich konnte die Power der Essenza-Bikes auch auf der INTERMOT bestaut werd – am Samstag der INTERMOT 2016 in den legendären 1/8-Meilen-Sprints auf der Rennstrecke. Am Sonntag versprachen die spektakulären Dragster der Sultans of Sprint zusätzlichen Sprintspaß.

Hier einige Eindrücke