07.–11.10.2020

#INTERMOT2020

INTERMOT 2018 und die NIGHT of the JUMPS - die perfekte Kombination für alle Motorradfans

Vom 3. bis 7. Oktober 2018 steht für die Freestyle Motocross-Fans wieder ein Großereignis der Superlative an: die INTERMOT Köln mit einem außergewöhnlichen Eventprogramm auf über 70.000 Quadratmetern Außengelände des Kölner Messegeländes, allen international relevanten Marken der motorisierten Zweiradbranche in den Messehallen und der NIGHT of the JUMPs in der Lanxess arena. Bereits zum neunten Mal gastiert die Veranstaltung in Köln und präsentiert gemeinsam mit der INTERMOT Freestyle Motocross vom Feinsten. Das Ticket der NIGHT of the JUMPs am 6. Oktober 2018 gilt zusätzlich als Eintrittskarte zur INTERMOT Köln an einem Publikumstag nach Wahl - zwei Top-Events zu einem Preis.

Am 6. Oktober 2018 übernimmt die extremste Freestyle Motocross Sportserie der Welt für einen Tag die Regie in der LANXESS arena und lässt ihre Extremsportler durch die Halle fliegen. Dabei gibt es zur NIGHT of the JUMPS eine Premiere – erstmals geht es in Köln um wichtige WM-Punkte der FIM Freestyle MX World Championship. Daher werden die besten FMX-Sportler mit ihren spektakulärsten Tricks am Start sein, um im Kampf um die WM-Krone wichtige Punkte zu holen.

Aktuell führt der deutsche FMX-Wonderboy Luc Ackermann in der Weltmeisterschaft vor dem viermaligen World Champion Maikel Melero – natürlich werden beide Ausnahmekönner in Köln um den Sieg kämpfen. Bei den letzten NIGHT of the JUMPs Contests konnte der 20-Jährige Deutsche den Spanier mit Tricks wie dem Double Backflip, Surfer Tsunami Flip, Flair, 360 oder der Egg Roll besiegen. Über die Sommerpause haben alle Starter an neuen Tricks gearbeitet haben, die sie erstmals in der LANXESS arena zeigen wollen.

Seine Teilnahme in Köln zugesagt hat auch Hannes Ackermann, Luc’s älterer Bruder, der in Köln sein Comeback feiern will. Der vierfache Deutsche FMX-Meister und WM-Fünfte aus 2012 hatte in den letzten 12 Monaten mit einigen Verletzungen zu kämpfen und hart für eine Rückkehr gearbeitet. Jetzt will er auch im WM-Zirkus wieder mitspielen.

Die Kombi-Tickets NIGHT of the JUMPs und INTERMOT 2018 sind zum Preis von 44,45 EUR bis 75,50 EUR im LANXESS arena Ticketshop oder über die LANXESS arena Tickethotline unter 0221-8020 erhältlich.

Die INTERMOT Köln ist vom 3. bis 7. Oktober 2018 täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr für das Publikum geöffnet.

Koelnmesse – Global Competence in Digital Media, Entertainment and Mobility: Die Koelnmesse ist international führend in der Durchführung von Messen in den Branchen Digital Media, Entertainment und Mobility. Messen wie die photokina, DMEXCO, gamescom, INTERMOT und THE TIRE COLOGNE sind als weltweite Leitmessen etabliert und werden durch Zukunftsformate wie DIGILITY erweitert. Die Koelnmesse veranstaltet nicht nur in Köln, sondern rund um die Welt auch in anderen Wachstumsmärkten, z. B. in China, Singapur und Thailand, Messen in diesen Bereichen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten. Diese globalen Aktivitäten bieten den Kunden der Koelnmesse maßgeschneiderte Events in unterschiedlichen Märkten, die ein nachhaltiges und internationales Business garantieren.

Die nächsten Veranstaltungen:
photokina - IMAGING UNLIMITED, Köln 26.09. - 29.09.2018
DIGILITY - Conference & Expo on Digital Reality, Köln 26.09. - 27.09.2018
INTERMOT Köln - Internationale Motorrad-, Roller- und E-Bike-Messe, Köln 03.10. - 07.10.2018


Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der INTERMOT finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.intermot.de im Bereich „Presse“.
Presseinformationen finden Sie unter www.intermot.de/Presseinformationen

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

Messename bei Facebook:
https://www.facebook.com/INTERMOT

Ihr Kontakt bei Rückfragen:
Volker De Cloedt
Kommunikationsmanager

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Telefon: +49 221 821-2960
Telefax: +49 221 821-3544
v.decloedt@koelnmesse.de
www.koelnmesse.de


Sie erhalten diese Nachricht als Bezieher der Pressemitteilungen der Koelnmesse. Falls Sie auf unseren Service verzichten möchten, antworten Sie bitte auf diese Mail mit dem Betreff "unsubscribe".

Presse Kontakt

Volker de Cloedt
Kommunikationsmanager
Telefon +49 221 821-2960
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben

Presse Kontakt

Anja Scheidt
Kommunikationsservices
Telefon +49 221 821-2366
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben